Apple beschleunigt den Einsatz von Recycling-Material in seinen Produkten

Apple beschleunigt den Einsatz von Recycling-Material in seinen Produkten

7. August 2023

Apple, der weltweit führende Anbieter von Unterhaltungselektronik, hat angekündigt, bis 2025 für die Batterien in neuen iPhones, MacBooks und iPads ausschließlich recyceltes Kobalt zu verwenden. Diese ehrgeizige Initiative ist Teil eines größeren Bestrebens des Unternehmens, seine Umweltverträglichkeit zu verbessern und sich für verantwortungsbewusstes Recycling und den Einsatz von recycelten Materialien zu engagieren.

Kobalt: Ein wertvolles und umstrittenes Material

Kobalt ist ein Schlüsselmaterial für die Herstellung von Akkus, die in Smartphones und Elektroautos verwendet werden. Es ist bekannt für seine hohe Energiedichte und fungiert als Pluspol in Lithium-Ionen-Akkus. Allerdings ist der Abbau von Kobalt oft mit erheblichen sozialen und umweltbezogenen Herausforderungen verbunden, insbesondere in Ländern wie der Zentralafrikanischen Republik Kongo, wo Kinderarbeit und gefährliche Arbeitsbedingungen häufig sind.

Apples Bemühungen in Richtung Recycling

Apple hat sich in der Tech-Branche als Vorreiter im Hinblick auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung positioniert. Das Unternehmen setzt auf Recycling und hat sogar eigene Roboter entwickelt, um alte iPhones zu zerlegen und so viele der enthaltenen Metalle und Seltenen Erden wie möglich wiederzuverwenden. Neben der hundertprozentigen Verwendung von recyceltem Kobalt in Batterien bis 2025 hat Apple auch angekündigt, dass die Magnete in seinen Geräten vollständig aus recycelten Seltenen Erden bestehen. Die von Apple entwickelten Leiterplatten werden zu 100 % mit recyceltem Zinn gelötet und zu 100 % mit recyceltem Gold beschichtet.

Fortschritte und Herausforderungen

Obwohl Apple in seiner Medienmitteilung berichtete, dass es bereits mehr als zwei Drittel des gesamten Aluminiums und fast drei Viertel aller Seltenen Erden aus recyceltem Material bezieht, besteht bei Kobalt noch ein erheblicher Nachholbedarf. Im Jahr 2022 stammte nur ein Viertel des von Apple verwendeten Kobalt aus recyceltem Material, im Vergleich zu 13 % im Jahr 2021.

Die Rolle der Nachhaltigkeit in der Unterhaltungselektronik

Nachhaltigkeit in der Herstellung von Unterhaltungselektronik ist ein komplexes Thema. Während einige Hersteller, wie Fairphone, sich bemühen, nachhaltig produzierte Smartphones anzubieten, die durch den Austausch einzelner Komponenten langlebig gemacht werden können, fehlt es oft an Transparenz und einheitlichen Standards in der gesamten Branche. Es bleibt abzuwarten, ob die Bemühungen von Apple, die Verwendung von recycelten Materialien zu erhöhen, andere Akteure in der Branche dazu ermutigen werden, ähnliche Schritte zu unternehmen.

Apple iPhone neu & gebraucht

Advertisement
Links können eventuell Advertisement enthalten. Wenn Sie über einen solchen Link einkaufen, erhalten wir eventuell eine kleine Provision. Kosten oder gar Mehrkosten sind für Sie als Käufer ausgeschlossen. Alle Marken sind Eigentum des jeweiligen Markeninhabers.
Advertisement
Links können eventuell Advertisement enthalten. Wenn Sie über einen solchen Link einkaufen, erhalten wir eventuell eine kleine Provision. Kosten oder gar Mehrkosten sind für Sie als Käufer ausgeschlossen. Alle Marken sind Eigentum des jeweiligen Markeninhabers.